FAQ

F.A.Q.
Frequently Asked Questions

    1. Sind alle BASENBOX-Menüs ausschließlich basisch?
    2. Sind alle Zutaten BIO?
    3. Warum nicht nur einen Tag Basenkur?
    4. Wie ernähre ich mich am Wochenende während einer Kur?
    5. Welche Getränke sind während der Kur erlaubt?
    6. Wie lang ist das Essen haltbar
    7. Was macht man bei Lebensmittelunverträglichkeiten?
    8. Welche Lebensmittel sind basisch?
    9. Bei Lieferung nicht anwesend?
    10. Wie erwärme ich mein Essen?
    11. Kann ich während eine Kur Sport machen?

1) Sind alle BASENBOX-Menüs ausschließlich basisch?
Die Zutaten der BASENBOX-Menüs sind nicht rein basisch, sondern haben einen Basenüberschuß und orientieren sich an der 80/20-Regel (80% basenbildende Lebensmittel, 20% säurebildende Lebensmittel), da ein vitaler Körper auch gewisse säurebildende Lebensmittel, wie z.B. bestimmte Nüsse und Hülsenfrüchte, benötigt.

2) Sind alle Zutaten Bio?
Wir garantieren, dass die in der BASENBOX verwendeten Zutaten aus biologischen Betrieben stammen und beziehen all unser Obst und Gemüse vom ADAMAH-Biohof.

3) Warum nicht nur einen Tag Basenkur?
Der Erfolg einer Basenkur liegt in der mehrtägigen Ernährungsumstellung auf basenüberschüssige Lebensmittel, da der Körper einige Zeit braucht, um sich an diese Umstellung zu gewöhnen, zu entgiften, und um von den positiven Aspekten dieser Ernährungsweise zu profitieren. Wir empfehlen daher eine Mindestkurdauer von fünf Tagen, wobei eine 10-tägige Kur optimal ist und einen größtmöglichen Erfolg verspricht.

4) Wie ernähre ich mich am Wochenende während einer Kur?
Täglich wird zu jedem BASENBOX-Menü ein Kurbrief mitgeliefert, der sowohl Fakten über die Inhaltsstoffe der benutzten Zutaten, als auch Tipps und Tricks zur basischen Ernährung beinhaltet. Jeden Freitag enthält dieser Kurbrief Hinweise wie die Kur auch am Wochenende fortgesetzt werden kann.

5) Welche Getränke sind während der Kur erlaubt?
Wasser und Tees (vor allem Kräutertees, aber auch ungesüßte Früchtetees) können in Hülle und Fülle getrunken werden. Auf Kaffee und Schwarztee sollte wenn möglich verzichtet werden. 

6) Wie lang ist das Essen haltbar?
Wir garantieren, dass die täglichen BASENBOX-Menüs, gekühlt, 24 Stunden haltbar sind. Auch wenn unsere Speisen prinzipiell länger haltbar wären, bestimmt der Ablauf der Kur, dass die Speisen innerhalb eines gewissen Zeitraums gegessen werden sollten, der die 24 Stunden-Grenze nicht überschreitet.

7) Was macht man bei Lebensmittelunverträglichkeiten?
Wir versuchen bestmöglich auf Lebensmittelunverträglichkeiten einzugehen, also bitte bei der Anmeldung die Unverträglichkeit angeben. Wir werden unser Bestes geben darauf einzugehen, doch wenn es für uns nicht möglich ist, melden wir uns sofort.

8) Welche Lebensmittel sind basisch?
Bitte schauen sie hierzu auf unsere Lebensmitteltabelle.

9) Bei Lieferung nicht anwesend?
Das Lieferteam liefert die täglichen Menüs zwischen 14:00 und 16:00 Uhr an die von Dir angegebene Lieferadresse aus. Falls Du auf Grund eines Notfalls zu dieser Zeit nicht zugegen sein kannst, kontaktiere uns bitte so schnell wie möglich!

10) Wie erwärme ich mein Essen?
Da unsere Speisen kalt ausgeliefert werden, kannst Du sie problemlos mitsamt der Verpackung im Ofen oder in der Mikrowelle erwärmen. Außerdem sind alle Speisen auch kalt sehr genießbar.

11) Kann ich während einer Kur Sport machen?
Sport ist während der Basenkur sogar extrem gut! Da man durch die Ernährungsumstellung natürlich auch körpereigene Rserven angreift, ist es wichtig, dass dabei Fett und nicht Muskelmasse abgebaut wird und das erreicht man genau durch Bewegung. Ein Muskel, der warm ist, wird nicht als Energiereserve bereit gestellt.

Share by: