Pressetext/Downloads

Pressetext, Logo und Fotos
BASENBOX - Die Kur, die zu Dir nach Hause kommt

Sauer macht NICHT lustig, denn die übermäßige Aufnahmen säurebildender Lebensmittel kann dramatische Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben. Die drei Salzburger Gründer der BASENBOX haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Auswirkungen durch mehrtägige Basenkuren entgegenzuwirken. Die BASENBOX lässt ihre basischen Tagesmenüs (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) in Wien per E-Bike ausliefern. 

Entsäuern, Entgiften und Abnehmen - ohne Planen, Einkaufen oder Kochen 
Übersäuerung ist heutzutage ein ernstzunehmendes Thema. Hervorgerufen durch eine einseitige Ernährung, bei der großteils säurebildende Lebensmittel aufgenommen werden (wie z.B. Weißmehl, Fleisch, Salz, Milchprodukte, Fertigprodukte etc.) kann sie sich in verschiedensten Leiden, wie z.B. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Gelenkschmerzen, Hautproblemen und auch Stimmungsschwankungen und generellem Unwohlsein, äußern. 

Die BASENBOX bietet 5- bis 10-tägige Basenkuren an und beliefert ganz Wien täglich mit frisch zubereiteten Menüs, um die negativen Folgen einer säureüberschüssigen Ernährung zu bekämpfen. Die basischen Lebensmittel, also hauptsächlich Obst und Gemüse, kommen alle aus biologischer Landwirtschaft und kommen aus der Wiener Umgebung (Adamah Biohof). 
Bei den Basenkuren geht es um eine kurzzeitige Ernährungsumstellung, die dazu führt, dass der Körper entsäuert und entgiftet und schon nach wenigen Tagen fühlt man sich leichter und wohler, schläft besser und kann seinen Tag wieder voller Energie anpacken. Ein positiver Nebeneffekt ist Gewichtsverlust - und das ohne hungern zu müssen. 

Auslieferung
Geliefert wird per E-Bike von Mo-Fr zwischen 14 Uhr und 16 Uhr von dem Team von “Michl’s brintg’s”, einer vom AMS und Spar Gourmet ins Leben gerufenen Initiative, die Langzeitarbeitslosen den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt ermöglichen soll. 
Man erhält täglich ein Paket, mit dem Abendessen für den jeweiligen Tag und dem Frühstück und Mittagessen für den darauffolgenden Tag. Außerdem erhält man täglich einen Kurbrief, in dem steht, was es zum Essen gibt und der über die ernährungsphysiologischen Fakten der verwendet Zutaten aufklärt. 

Das Trio
Angefangen hat alles bei der Ernährungsberaterin Philippa Lovrek, die durch ihr Studium schon vor Jahren von den positiven Effekten der basischen Ernährungsweise erfahren konnte. Als sie anfing im Jahr 2015 Basenkuren für Freunde und Bekannte anzubieten, konnte sie schon nach kurzer Zeit die Nachfrage nicht mehr bewältigen und so kamen ihr Bruder Leopold und ein gemeinsamer Freund, Albrecht Eltz mit ins Spiel und die Geschäftsidee der BASENBOX war geboren. Die Firma war im Februar 2016 gegründet und die erste Kur fand im März 2016 statt.
Downloads

Share by: