AGBs – Basenbox – basisches Essen direkt zu dir nachhause

NEWSLETTER

AGBs

Allgemeines:

Durch die Nutzung dieser Webseite werden die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BASENBOX Ernährung GmbH akzeptiert. Die BASENBOX Ernährung GmbH bietet Basenkuren inklusive Lieferservice über einen Zeitraum ab 3 Tagen an und betreibt zu diesem Zweck die Webseite www.basenbox.at

Geltungsbereich:

Leistungen der BASENBOX Ernährung GmbH werden ausschließlich zu diesen Bedingungen erbracht. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn der Kunde in seinen eigenen Bedingungen auf jene Bezug nimmt und die BASENBOX Ernährung GmbH nicht ausdrücklich deren Geltung widerspricht.

Diese AGB bilden jeweils einen untrennbaren Bestandteil aller mit der BASENBOX Ernährung GmbH abgeschlossenen Verträge. Nebenabreden und Erklärungen des Kunden bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigungen bzw. Anerkennungen der BASENBOX Ernährung GmbH.

Vertragsabschluss:

Mit Bestellung einer mehrtägigen Kur erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Kur erwerben zu wollen. Nach Zugang der Bestellung bei der BASENBOX Ernährung GmbH wird dem Kunden ein E-Mail mit einer Auftragsbestätigung über die von ihm getätigte Bestellung, an die von ihm bekanntgegebene E-Mailadresse übersandt. Durch Eingang dieser E-Mail beim Kunden kommt der Vertrag zwischen der BASENBOX Ernährung GmbH und dem Kunden zustande.

Da die BASENBOX Ernährung GmbH nur eine limitierte Anzahl von Kunden für den Zeitraum einer Kur aufnehmen kann, behält sich die BASENBOX OG Ernährung GmbH Aufträge abzulehnen.

Lieferung und Gefahrentragung, Annahmeverzug

Als Liefertermin gilt der mit dem Kunden vereinbarte Zeitpunkt der Lieferung (MO-DO zwischen 14:00 und 16:30 Uhr sowie FR zwischen 12:30 und 15:00 Uhr).

Die BASENBOX Ernährung GmbH beliefert aktuell ganz Wien, sowie auf Anfrage auch außerhalb der Stadtgrenzen.

Die Zustellzeiten unterliegen der Routenplanung und der äußeren Umstände wie Verkehrslage und aktueller Wetterverhältnisse. Falls es zu Überziehung der geplanten Lieferzeit kommt, hat der Kunde kein Rücktrittsrecht.

Durch die rechtzeitige und ordnungsgemäße Übergabe der bestellten Ware durch die BASENBOX Ernährung GmbH an die zur Ausführung der Lieferung bestimmte Person oder Gesellschaft hat die BASENBOX Ernährung GmbH seine obliegenden Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag mit dem Kunden erfüllt.

Soweit sich der Kunde in Annahmeverzug befindet, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Kunden über.

Zahlungsmodalitäten

Alle von der BASENBOX Ernährung GmbH angeführten Preise, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Der Kaufpreis ist mit Abschluss des Kaufvertrages zur Zahlung fällig.

Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, so ist die BASENBOX Ernährung GmbH berechtigt, Verzugszinsen gem. §1333 ABGB ab Fälligkeit zu verlangen.

Haftung

Die Haftung von der BASENBOX Ernährung GmbH ist auf solche Schäden beschränkt, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden.

Da die von der BASENBOX Ernährung GmbH gekochten Speisen keine Konservierungsmittel enthalten ist bei Anlieferung für eine ordnungsgemäße Lagerung, also sofortige Kühlung, zu sorgen. Alle gelieferten Speisen sind in der dafür vorgesehenen Zeit zum Verzehr gedacht (Siehe Kurbrief in der jeweiligen Lieferung), spätestens jedoch innerhalb von 24 Stunden.

Wird die erworbene Ware nicht ordnungsgemäß verwahrt, ist eine Haftung der BASENBOX Ernährung GmbH ausgeschlossen.

Gewährleistung

Für Verbrauchergeschäfte im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) gelten die allgemeinen Gewährleistungsbestimmungen, insbesondere jene des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches (ABGB).

Widerrufsrecht

Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Kalendertage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Das Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, wenn mit der Inanspruchnahme der Dienstleistung bereits innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird oder es sich, wie im Falle von Basenkuren, um verderbliche Waren handelt (§5f KSchG). Dieses Rückgaberecht gilt nur für Käufer, die als Verbraucher zu qualifizieren sind.

Die Rücktrittserklärung ist per Mail an office@basenbox.at zu übersenden.