Das Basenbuch – Basenbox für jederman

Unser erstes, eigenes Buch ist erschienen – in diesem Beitrag erzählen wir Dir, warum wir unter die Autoren gegangen sind. 😉

Vielleicht gehörst Du ja auch zu denjenigen, die eine „Bucketlist“ haben. Eine Bucketlist ist eine Liste, auf die man alle Dinge schreibt, die man im Leben erlebt haben möchte. Viele schreiben darauf, dass sie auf den Mond fliegen, mit Delfinen schwimmen oder eben ein Buch schreiben möchten. Auf unserer Bucketlist stand das mit dem Buch eigentlich GAR NICHT drauf, aber jetzt können wir es trotzdem abhacken!😊 Ein gutes Gefühl!

Die Idee zu dem Buch ist ursprünglich gar nicht von uns gekommen. Unsere Kunden (womöglich Du) haben uns darum gebeten. Immer wieder kam die Frage nach Rezepten, nach einem Kochbuch und obwohl wir das am Anfang nicht so ernst genommen haben, waren wir plötzlich mitten drin ein Manuskript zu schreiben. Manchmal braucht man eben einen kleinen Tritt in den Allerwertesten von außen, um etwas Neues zu schaffen – DANKE, dieser Tritt hat unheimlich gutgetan!!

Nachdem wir wissen, wie unendlich viele Kochbücher und köstliche Rezepte im Internet kursieren, wollten wir ein Buch schreiben, das ein bisschen anders ist, als alle anderen. Also haben wir uns überlegt, was eigentlich alles dazu gehört, um gesund zu sein. Schließlich sind wir zu dem Entschluss gekommen: Unsere Gesundheit ist auf 3 Säulen aufgebaut: Ernährung, Bewegung und Psyche.

Die 3 Säulen des Wohlbefindens

Diese 3 Säulen sollten immer ungefähr im Gleichgewicht sein, damit wir gesund, voller Lebensfreude und Tatendrang sein können.

Wie wir ja bereits wissen, hat sich die westliche Welt über die letzten Jahrzehnte ein paar nicht so gute Gewohnheiten angeeignet: Viel Zucker, viel Fleisch, wenig Bewegung und jede Menge Stress! Der gemeinsame Nenner heißt SÄUREN.

Das Schöne an der Geschichte ist, dass wir diesen Säuren nicht machtlos ausgesetzt sind! Denn schon mit ein paar kleinen Tricks und Änderungen können wir ihnen den Kampf ansagen und das allerbeste aus uns herausholen.

Und genau das haben wir in unserem Buch versucht. In einem Theorieteil haben wir die 3 Themen Ernährung, Bewegung und Psyche etwas näher unter die Lupe genommen. Natürlich könnte man über jedes einzelne Thema ein extra Buch schreiben, aber dennoch ist es uns gelungen einen guten Überblick zu verschaffen. Danach folgt ein 7-Tage-Do-it-yourself-Basenkur-Praxisteil (ganz schön langes Wort 😊 ): 3 einfache Rezepte, 1 Bewegungsübung und 1 Entspannungstechnik pro Tag. Somit ist ein Leitfaden für 1 Woche, die nur Dir und Deiner Gesundheit gewidmet sein soll, entstanden.

Die Rezepte und Übungen sind so gestaltet, dass sie leicht nachzumachen sind, nicht lange dauern und trotzdem höchst effektiv wirken.

Und noch eine Sache wirst Du in unserem Kochbuch finden, die es so wahrscheinlich in keinem anderen Kochbuch gibt:

Beim Thema Gesundheit dreht sich ja alles auch um Fürsorge. Man sorgt für seine Gesundheit. Und wenn man ein gesundes Essen auch für die Familie, Freunde oder Bekannte zubereitet, dann tut man ihnen gleichzeitig auch etwas Gutes -> „Win-Win“!

Jeder kennt das Gefühl, jemand anderem etwas Gutes zu tun – das ist unheimlich wertvoll und schön. Und weil die Welt viel mehr von diesen kleinen guten Taten am Tag braucht, haben wir sie in das Kochbuch eingebaut. Es gibt jeden Tag eine Empfehlung für eine gute Tat – so wie es schon die Pfadfinder gemacht haben 😊. Das ist wie Balsam für die Seele!

Jemand, der im Zuge dieses Buches eine besonders gute Tat für uns getan hat, ist Ursula Karven. Die deutsche Schauspielerin und Yogini aus Überzeugung, hat sich bereit erklärt, unser Manuskript zu lesen und ein Vorwort zu verfassen. Wir sind ihr wirklich von Herzen dankbar, dass sie uns geholfen hat, die Welt ein MINISTÜCK gesünder zu machen!

Tja und weil wir ja nicht zu viel verraten wollen, solltest Du jetzt ganz schnell auf https://www.facultas.at/list?submit=&quick=basenbuch klicken und Dir Dein persönlichen Basenratgeber besorgen! 😊

Viel Spaß beim Lesen!!