Sauerkraut-Eintopf

Sauerkraut eintopf

Eintöpfe und Suppen sind um diese Jahreszeit ideal, denn sie wärmen uns von innen und spenden Kraft. Auch Sauerkraut ist jetzt sehr zu empfehlen – es enthält sehr viel Vitamin C und das wiederum unterstützt unser Immunsystem. Außerdem schützen die darin enhaltenen Milchsäurebakterien unseren Darm und unterstützen die Verdauung. Das kann nie schaden!

Zutaten für 2 Personen

200g Sauerkraut

200g Weißkraut

1 Pastinake

1 Süßkartoffel

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 EL Tomatenmark

1 EL Zitronensaft

Kokosmilch

Zitronenschale (gerieben)

Pfeffer, Salz

Zubereitung

  1. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebel fein hacken und im Topf auf niedriger Stufe anschwitzen.

2. Die Sü.kartoffel und die Pastinake schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Kraut mit dem Küchenhobel (oder Messer) fein schneiden.

3. Das Gemüse zusammen mit dem Tomatenmark in den Topf geben und anrösten lassen. Regelmäßig umrühren. Wer möchte, kann hier noch zwei Fingerspitzen Kümmel (ganz) hinzufügen.

4. Den Zitronensaft, 1/2 TL Zitronenschale und 200 ml Wasser beimengen und alles für ca. 20 Minuten köcheln lassen – bis die Pastinakenstücke durch sind.

5. Die Hitze abdrehen und einen Schuss Kokosmilch hinzufügen. Im Anschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gutes Gelingen!